Neues geistliches Lied

Veranstaltungen

Oratorium

EINE WELT

Nachhaltigkeitsoratorium für Chor, Kinderchor, Solisten & Orchester
Text und Musik: Thomas Gabriel

Chor und Kinderchor der Germania Hainstadt; Leitung: Thomas Gabriel


Samstag, 21. Oktober 2023, 18 Uhr

Kath. Kirche St. Markus, Kelsterbach

Walldorfer Str. 2c, 65451 Kelsterbach
Gemeindebüro: Walldorfer Straße 2 C, 65451 Kelsterbach Tel.: 06107 3050
Eintritt: 15,00 Euro; Freie Platzwahl; Einlass: 17.15 Uhr
Kartenvorverkauf vor Ort: Gemeindebüro, Walldorfer Straße 2 C, 65451 Kelsterbach Tel.: 06107 3050

Veranstalter:
Kath. Pfarrei Herz Jesu und inTAKT e.V.
Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Karten Vorverkauf: [email protected]


Sonntag, 22. Oktober 2023, 18 Uhr

Kath. Kirche St. Josef

Hostatostraße 12, 65929 Frankfurt-Höchst
Eintritt: 15,00 Euro; Freie Platzwahl; Einlass: 17.15 Uhr
Kartenvorverkauf vor Ort: Tabak & Presse Krämer, Antoniterstr. 22, 65929 Frankfurt-Höchst

Veranstalter:
Stiftergemeinschaft Justinuskirche e.V.; 28. Höchster Orgelsommer; inTAKT e.V.
Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Karten Vorverkauf: [email protected]


Die Bewegung „Fridays for Future“ regt die Öffentlichkeit zu intensiven Reflexionen quer durch alle Milieus und Altersgruppen an. Über diese Anregungen hinaus müssen die Generationen zu einem verantwortungsbewussten und gemeinsam abgestimmten Handeln kommen, um die in den 5P (people, planet, prosperity, peace, partnership) zusammengefassten Kernbotschaften der Nachhaltigkeitsagenda zu erreichen.

Fridays for Future, in der die Jugend das Establishment zur Rede stellt, ist der gedankliche Ansatzpunkt für das diese Nachhaltigkeitsoratorium von Thomas Gabriel. In der Bibel gibt es ebenfalls eine Parallele: als der zwölfjährige Jesus den Schriftgelehrten im Tempel die Schrift erklärt und deutet.

Diesen Dialog stellt das Oratorium dar. Die Konfliktlinien buchstabieren sich entlang der sieben Todsünden. Verheerende Umweltkatastrophen zeigen uns deutlich, dass der Zeiger der Weltuhr auf kurz vor 12 steht.

Das Oratorium entfaltet durch seine Text- und Musikstruktur eine große politische Dimension. Es gliedert sich in mehrere Teile und ist abendfüllend. Es ist das Gebot der Stunde, aufzustehen und einen Beitrag für eine neue, gerechte Verteilung in unserer kleinen und unserer großen Welt vorzunehmen. Musikalisch umspannt ein breites Spektrum von Rap, Hiphop und Jazz bis hin zur sakralen Musik.

Der Text und die Musik stammen von Thomas Gabriel. Von 1998 an wirkte er als Regionalkantor für das Institut für Kirchenmusik im Bistum Mainz mit dem Schwerpunkt Neues Geistliches Lied für die Dekanate Offenbach, Rodgau und Seligenstadt an der Einhard-Basilika in Seligenstadt. Von 2011 bis 2021 arbeitete Thomas Gabriel eng mit dem Theresien-Kinder- und Jugendhilfezentrum Offenbach zusammen.

Flyer als PDF >>>

Samstag, 27.04.2024, 9:30 - 18:00 Uhr

10. Ökumenischer Tag des Neuen Geistlichen Liedes

Der ökumenische Tag des Neuen Geistlichen Liedes findet zum 10. Mal in Wetzlar statt. Dazu sind Mitglieder aus Jugendchören, Singkreisen, Kirchenchören und Bands sowie alle, die sich für Neue Geistliche Lieder interessieren, eingeladen.

An diesem Tag werden wir Lieder aus dem neu erschienenen Liederbuch „WURZELN KÖNNEN“ erproben: im Chor, an Instrumenten und mit Reflexion. Als Programm sind verschiedene Workshops und Arbeitskreise im vokalen wie instrumentalen Bereich vorgesehen. Diese werden von erfahrenen Band- und Kirchenmusiker/-innen geleitet. Der Tag wird von einem Offenen Singen und einer Abschlusspräsentation gerahmt.

Ort: Musikschule Wetzlar
Anmeldung bis spätestens 01. März 2024 an:

Zur Online-Anmeldung >>>

inTakt e.V. ,Patrick Dehm, Auf der Unterheide 40, 65549 Limburg
Tel. 0170-7383853
E-mail: [email protected]

Flyer als PDF >>>

Samstag, 10.08.2024 bis Samstag 17.08.2024

28. Musikalische Fortbildung und Meer auf der Nordseeinsel Spiekeroog

Zum 28. Mal findet unsere musikalische Fortbildung zum Neuen Geistlichen Lied auf der Nordseeinsel Spiekeroog statt. Am Meer lässt es sich durchatmen und darum auch gut singen!

Aus dem Chorbuch „Weil der Himmel uns braucht“ und mit nagelneuen Titeln aus dem entstehenden Chorbuch „Wurzeln können“ erarbeiten wir in täglichen Proben ein Programm für Chor, Solisten und Instrumentalisten. In einem abschließenden Konzert wird das Fortbildungsereignis in der neuen Inselkirche vorgestellt. Eine Wiederholung des Konzertes am 30. November 2024 in der Liebfrauenkirche Frankfurt ist in Planung. Zwischen den Proben bleibt viel Zeit fürs Miteinander und für das Meer.

Als Veranstalter kooperieren der ökumenische Verein zur Förderung des Neuen Geistlichen Liedes „inTAKT“ und der Dehm Verlag.

Leitung: Eugen Eckert, Pfarrer und Liedermacher; Horst Christill, A-Kirchenmusiker; Thomas Gabriel, A-Kirchenmusiker
Veranstalter: inTAKT e.V., Dehm Verlag

Anmeldung bis spätestens 19. Januar 2024 an:

Patrick Dehm
Tel. 0170-7383853
Fax 06431 - 976016
E-mail: [email protected]

Flyer als PDF >>>

X